Thomas Olczyk

Thomas Olczyk wurde 1974 in Polen geboren und lebt seit 1987 in Deutschland. Schon als Kind hat er gerne gemalt und gezeichnet. In der Schule zählte Kunst zu seinen Lieblingsfächern. Sein größtes Interesse galt jedoch dem Bau von Flugzeugmodellen. Um ihnen einen besonderen Anstrich zu verpassen, griff er in den 90er Jahren zum ersten Mal zu einer Airbrush Pistole.

Nachdem Thomas Olczyk Bilder gesehen hatte, die mit einem Luftpinsel gemalt worden sind, erwachte in ihm wieder die künstlerische Seite. Im Jahr 2001 machte er die Bekanntschaft mit Frank Herterich und lernte in dessen Airbrush-Schule die Technik und den Umgang mit der Airbrushpistole umfassend kennen. Das Bauen und Bemalen von Flugzeugmodellen macht er heutzutage nicht mehr, stattdessen malt er in seiner Freizeit mit Freude Bilder in Airbrush-Technik und gelegentlich sitzt er selber hinter dem Steuer eines Kleinflugzeuges und bewundert die Welt von oben.

www.thomaso-art.de
https://www.facebook.com/thomas.olczyk.5

 

Thomas Olczyk auf den International Airbrush Days 2017

Demos:

Airbrush auf Federn
Thomas Olczyk zeigt Ihnen, wie er seinen zerbrechlichen Untergrund vorbereitet und fotorealistische Illustrationen darauf kreiert.

Airbrush auf Laubblättern
Halten Sie beim nächsten Waldspaziergang schon mal Ausschau nach ihrem nächsten Maluntergrund. Thomas Olczyk präsentiert seine Techniken für den natürlichen Malstoff.